header-ihrwegzuuns

Was ist Zeitarbeit


Ist Zeitarbeit das richtige für mich...?

Zeitarbeitsunternehmen sind Beschäftigungsunternehmen mit Arbeitsplätzen bei ihren verschiedenen Kundenbetrieben, auf denen Zeitarbeitnehmer vertragsgemäß ihre Arbeitsleistung erbringen.

Zeitarbeitsunternehmen sind Unternehmen wie andere auch; es gelten lediglich die Sonderregelungen des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes (AÜG). Danach dürfen private Zeitarbeitsfirmen nur tätig werden, wenn Sie eine amtliche Lizenz der Bundesanstalt für Arbeit besitzen.

Beschäftigungsverhältnisse

Jeder Arbeitnehmer erhält grundsätzlich einen schriftlichen, unbefristeten Arbeitsvertrag mit den üblichen Leistungen wie Renten-, Kranken-, Arbeitslosen- und Unfallversicherung, bezahlten Urlaub, Lohnfortzahlung im Krankheitsfall und gesetzlichen Kündigungsschutz. Die Dauer der einzelnen Einsätze in den verschiedenen Kundenbetrieben der Zeitarbeitsfirma variiert von einem Tag bis hin zu einem Jahr.

Die Gründe, warum sich immer mehr Unternehmen bei Personalbedarf an Zeitarbeitsfirmen wenden, sind vielfältig, z.B. unvorhergesehener Arbeitsanfall, Terminschwierigkeiten, Urlaubsvertretung, saisonale Arbeitsspitzen, langfristig planbare Großaufträge oder Erprobung neuer Mitarbeiter für eine Dauerbeschäftigung.

Seit 2004 gibt es erstmals einen flächendeckenden Tarifvertrag für die Zeitarbeit. Er wurde zwischen dem Bundesverband Zeitarbeit Personaldienstleistungen (BZA) und der Tarifgemeinschaft des DGB aus acht Einzelgewerkschaften am 11. Juni 2003 abgeschlossen und regelt die Entgelt- und Rahmenbedingungen für die in der Zeitarbeit Beschäftigten. Er trat zum 01.01.2004 in Kraft.